Die perfekte Beleuchtung finden,

Jedes Detail richtig erfassen,

Das ist mein Stil!

Food Fotograf, Filmemacher und Chef-Koch. Immer das perfekte Bild im Blick,

auf dem jedes Detail stimmen muss. Ich schaffe Bilder die dem Auge schmeicheln.

The whole story about

Leon Frenken

Es ist der 12. Januar 1966. Ein kalter Wind pfeift zwischen den Häusern der Hammerstraße im Niederländischen Dörfchen Herkenbosch. Um 14:10 erblicke ich zum ersten Mal in meinem Leben das Licht dieser Welt, noch ahnungslose welche Bedeutung Licht in meinem Leben haben wird. Ich wachse in einer harmonischen Familie mit wunderbaren Eltern auf und verbringe viel Zeit in der Natur rund um unser Dorf. Schon damals hatte ich als kleines Kind ein deutliches Bild vor Augen und wusste genau was ich später werden wollte. Fotograf, Filmemacher? Nein- ich wollte kochen. Menschen mit Speisen verwöhnen und begeistern, ihnen bewusstmachen wie wertvoll Essen sein kann. Schon früh stellte ich höchste Ansprüche. Im zarten Alter von 18 unterzeichnete ich meinen ersten Arbeitsvertrag in einem der besten Restaurants der Niederlande. Ich lernte das Fach bei keinem Geringeren als dem SVH Meisterkoch Toine Hermsen. Hotel Prinses Juliana zählte damals zu den fünf 2-Michelin-Sterne Restaurants der Niederlande. Diesem wahrlich Großen Meister verdanke ich mein sehr fundiertes kulinarisches Wissen und Können. Mehr als 12 Jahre habe ich auf höchstem Niveau gekocht.

Dann wurde es Zeit für neue Perspektiven und ich wechselte Küche und Messer für Seminarräume und Laptop. Meine neue Aufgabe war es Menschen in der Digitalbranche auszubilden. In 10 Jahren ging es rasant bergauf mit meiner Karriere, ich liebte es Menschen Wissen zu vermitteln und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Dennoch bemerkte ich, dass mir etwas fehlte. Aber was? Plötzlich geschah es, beim Lesen eines kulinarischen Magazins, ich ärgerte mich über die Art und Weise, wie fotografiert wurde. Zu wenig Fokus auf Kreationen der Köche, oft spielten die Küchen die Hauptrolle im Bild. Da viel der bekannte Groschen und mein erster Gedanke war: „Das werde ich ändern.“ Der Entschluss war gefasst und ich absolvierte eine Fotografie Ausbildung mit Spezialisierung in Food-Fotografie. Ich setzte die Kreationen von Küchenchefs und Produkte von Lieferanten in Bilder um. Food Art vom Feinsten, ob Foto oder Film. Bilder zum Anbeißen.

In der Gastronomie habe ich gelernt, was Knochenarbeit ist. Die Jahre in der Digitalbranche haben mir gezeigt, dass die Karriereleiter nicht das wichtigste im Leben ist. Diese Erfahrungen haben mich zu dem gemacht, der ich heute bin. Ein Food-Fotograf und Filmemacher mit viel Knowhow und Leidenschaft, der nichts lieber macht als Bilder zu schaffen, die Lust machen auf mehr. Inspiriert durch das Licht der Alten Meister! Das Spiel mit Licht und Schatten ist meine große Leidenschaft, meine Expertise und Handschrift meiner Food-Fotografie!

Entscheiden Sie sich für Dutch Food Art, dann entscheiden Sie sich für
Food-Fotografie und Filme mit WOW-Effekt!

Bei Dutch Food Art sind Sie versichert, dass Ihre Produkte mit viel Liebe zum Detail festgehalten werden.

Portfolio Food Fotografie